logo

Regeln Drucken

Grundsätzlich sind die Regeln in der
dänischen Verkehrsgesetzgebung so,
dass man auf andere Verkehrs-teilnehmer aufmerksam Rücksicht nimmt.

Die allgemeine dänische Verkehrs-
regelungen gelten auch auf dem
Strand von Fanø, z. B.:

  • Rechtsverkehr
  • Tempolimit 30 km/h
  • Promillegrenze 0,5 Promille

Folgendes wird vom Touristenbüro
und der Kommune Fanø empfohlen:

  • Parkmindestabstand von 30 Metern zur Hochwasserlinie
  • Eine gültige Haftpflichtversicherung ist als Buggyfahrer mit sich zu führen
  • Passende Sicherheitskleidung inkl. Helm
  • Buggyfahren ist nur im markiertem Bereich erlaubt
  • Für Veranstaltungen, z. B. Rennen, muss eine Sondergenehmigung vorliegen
  • Camping ist am Strand nicht erlaubt
  • Der größte Teil von Fanø, auch der Strand, ist Naturschutzgebiet. Deshalb bitte die allgemeinen gültigen Regelungen beachten.